Namen...und wieso sie uns konfus machen

Titania | Donnerstag, 11. Juli 2013 | / / / / / / / / / |




Wir kennen alle das Problem: die hundert Schreibvarianten der Namen!
Doch woher kommt dieses Phänomen und welche Namen sind nun die richtigen?




Woher das Problem kommt

Wie sicherlich einigen von euch bekannt ist, wird im Japanischen eine Silbenschrift verwendet. Meinen Nickname würde man bspw. mit den folgenden Silben schreiben: TI-TA-Ni-A. Ganz einfach, solange der Name auch so geschrieben wird, wie man ihn spricht, denn für diese, die das nicht betrifft (z.B. englisch ausgesprochene Namen) und so gut wie alle nicht-japanischen Namen, gelten andere Regeln.

Nehmen wir mal das Wort "Fairy".
Würden wir es in Silbenschrift so umsetzen, wie es hier dasteht, hätten wir alles, aber nicht das richtige Wort:
-FA (Es gibt keine Silbe FA)
-I (Gibt es)
-RY (Gibt es nicht)
Außerdem würde man es in diesem Fall "FAIRI" aussprechen, was ja nicht Sinn der Sache ist. Um das englische Wort als Japaner richtig aussprechen zu können, muss es buchstabiert werden wie folgt:
"FE-A-RI" - und schon klingt es englisch (mehr oder minder)!

Die Namen einiger Charaktere sehen also so aus:

Natsu (NA-TSU) 
- ganz einfach, ist schließlich ein japanischer Name

Lucy (RÛ-SHI)
 - es gibt im Japanischen kein "L", daher wird "R" verwendet; es gibt kein "CY" als Silbe daher wird "SHI" verwendet, weil es mit der Aussprache am Nähsten dran ist

Erza/Elsa/Elza (E-RU-ZA) 
- alle drei Namen sind möglich

Gray (GU-RE-I) 
- schlicht und einfach

Juvia/Jubia (JU-BI-A)
- beide Namen sind möglich. Da es keine Silbe "VI" gibt, wird "BI" verwendet. Außerdem: Man ließt häufig Lluvia, was definitiv falsch ist. Zwar soll der Name an das spanische Wort für Regen erinnern, aber wenn man Lluvia schreiben möchte, muss man die Silben "YU-BI-A" verwenden. Aussprache entscheidet, wie der Namen geschrieben wird!

Charles/Charle/Carla (SHA-RU-RU)
- Carla ist falsch, da man es hierfür "KA-RA" oder "KA-RU-RA" schreiben muss. Charle und Charles können beide mit "SHA-RU-RU" geschrieben werden. Charles kann zusätzlich noch "SHA-RU-ZU" geschrieben werden. Es gibt für nicht-japanische Namen immer mehrer Möglichkeiten. Außerdem: Im OVA Op #1 ist im Hintergrund der Name Charles zu sehen.

Gerard/Jellal (JE-RA-RU)
Gerard ist die definitive englische Übersetzung und Jellal leitet sich von dem arabischen Namen Jalal ab, den man eher "JA-RA-RU" schreiben würde. Außerdem bin ich der arabischen Sprache nicht mächtig, kann aber zu 100% sagen, dass man Gerard mit den oben genannten Silben schreibt.

Was das Problem zu einem Problem macht

Ist ganz easy: Mashima macht offiziell keine Angaben, und wenn er dann doch mal einen Namen romanisiert auftauchen lässt, lässt er ihn auch ein zweites Mal in einer anderen schreibweise auftauchen. Bspw. schreibt er einmal Elsa, und auf ihrem Grabstein in Folge 41 steht auf einmal Elza. Außerdem hat er sie auch schon Erza gennant. Ihr seht also, was ich meine, wenn ich sage, es ist verzwickt.


Meine persönliche Meinung

Wie jeder die Namen verwendet, ist eine persönliche Sache. Die meisten lesen es entweder bei Wikis nach und glauben, es wäre defitiniv offiziell und die anderen wählen den Namen, den sie vom Schreiben her einfach am schönsten finden. Ich selber poche da auf meine Japanisch Kentnisse und auf das, was für mich logisch erscheint, nämlich:

* Natsu Dragneel
* Lucy Heartphilia
* Gray Fullbuster
* Erza/Elsa Scarlet (bei Erza finde ich beide Namen richtig, benutze aber Erza, da es besser klingt)
* Charles
* Juvia Loxar
* Gerard Fernandez


Welche Namen verwendet ihr? Lasst mich wissen wieso! :-)




Kommentare:

  1. Ja, das übliche Problem hat^^
    Jeder hat ne andere Version von den ganzen Namen.

    Ich hab da fast dieselben Ansichten wie du^^
    Bis auf Charles, die nenn ich Charle.
    Klingt für mich besser, weil Charles eher wie ein Kerl klingt, auch wenn es so in der OVA zu sehen war.
    Aber wenn man ihren Namen SHA-RU-RU schreibt ist ja sogar die deutsche Übersetzung Shalulu gar nicht so abwegig, wenn man genauer drüber nachdenkt.

    Für meine Manga-Übersetzungen hab ich sogar eine Excel-Liste erstellt, wo ich alle Namen aufgelistet hab, damit ich sie nicht jedes Mal anders schreibe^^
    Es gibt einfach zu viele Varianten :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann zwar kein Japanisch aber das was du Schreiber klingt für mich plausibel.
    Wenn man genau hin hört kann man es auch erahnen wobei das auch bei jedem Sprecher der Charaktere darauf ankommt. Z.b. bei E-RU-ZA kann man bei manchen Sprechern die Silbe RU besser raus hören als bei anderen.

    AntwortenLöschen